Burnout Therapie Wie man ein Burnout behandelt

Kann man überhaupt ein Burnout behandeln ohne langfristige Nachwirkungen? Eine Frage welche uns oft gestellt wird. Ja das ist möglich jedoch hängt es davon ab was und wie genau therapiert wird.

Wir unterscheiden 2 Faktoren welche zu einem Burnout führen:

  • Innere Antriebe

    • Weltansichten
    • Programmierungen
    • Wertevorstellungen
    • Antriebsmotivation

  • Äussere Faktoren

    • Stress
    • Arbeitsbelastung
    • Druck
    • Führung
    • Firmenumfeld

Nur wenn beide gelöst werden kann ein Burnout auch geheilt werden. Oft werden die äusseren Faktoren berücksichtigt und behandelt - jedoch die inneren komplett vernachlässigt.

Klassischer Therapieansatz

Wenn nun ein Burnoutpatient krank geschrieben wird und man ihn für 4 Wochen zur Therapie in ein Erholungszentrum schickt wird er aufgrund des neuen Umfeldes (kein Druck mehr, keine E-mails, kein Chef der drängt, keine Projekte die warten usw.) sich logischerweise erholen und zur Ruhe kommen. Unterstützt durch Yoga, Schwimmkurse und Meditationen wird der Körper beruhigt und wieder auf ein normales Niveau zurückgeführt. Dies ist ein enorm wichtiger Schritt - für uns genügt er jedoch nicht. Denn nicht selten kommt es vor, dass Rückkehrer innerhalb von wenigen Wochen in ein zweites Burnout hineinlaufen und direkt wieder in den Therapieprozess eingeschleust werden müssen - warum?

Den Kern des Problems lösen

Anstelle Wege zu suchen wie man solche Situationen welche gefährlich sein können vermeidet wäre es doch sinnvoller die Betroffenen so zu therapieren dass sie in ihr altes Leben zurückkehren können ohne rückfällig zu werden? Dies bedingt, dass auch die inneren Antriebe gelöst wurden.

Wenn man die gesamte Situation betrachtet liegt es auf der Hand: Wenn ich aus der Therapie komme, erholt und entspannt. Jedoch der interne Antrieb warum ich mich in ein Burnout hineinmanövriert habe nicht gelöst wurde - ist es logisch dass unter den gleichen Umständen, dem gleichen Arbeitsumfeld, der selben Aufgabe ich mich sofort wieder in die selbe Spirale hineinbewege. Wenn ich nach wie vor fest überzeugt bin, dass ich nur durch Geld, Macht, Leistung usw. wirklich etwas Wert bin und Anerkennung erhalte - dann ist es schwierig stark genug zu sein und nicht wieder in den selben Strudel hineinzugeraten.
Weitere Infos hierzu in unserem Artikel “Wie entsteht ein Burnout?”

Genau hier setzen wir an. Unser Fokus liegt darauf die inneren Wertevorstellungen, Antriebe und Verhaltensweisen zu therapieren. Somit stellen wir sicher, dass der Kern des Problems gelöst ist und die Betroffenen wieder gestärkt in Ihren alten Arbeitsalltag zurückkehren können.

Erklärung auf welcher Bewusstseinsebene Veränderungen stattfinden